Sportschützen 1970 Merkendorf e.V.

Merkendorf hat nicht nur gutes Bier! Willkommen bei den Sportschützen...

Chronik

Gründung und Werdegang der Merkendorfer Schützen:wappen spsch 1

Bei einer Mitgliederversammlung des Rad und Kraftfahrerbundes "Solidarität" Ortsgruppe Merkendorf am   31.07.1970, wurde von    den 12 Mitgliedern anwesend waren 7 Mitglieder der Beschluss gefasst, eine Abteilung "Schützen" zu gründen.

Folgende Vorstandschaft wurde damals gewählt :

1. Vorstand: Josef Kühnlein
2. Vorstand: Andreas Kraus
Kassier: Otto Steiner
Schriftführer: Emil Kraus

Bei unserem damaligen Vereinswirt Fritz Wagner (heute Richard Wagner) wurde die bestehende Kegelbahn der Brauerei Wagner mit drei Schießständen ausgebaut.

Am 22.07.1972 wurde bei der Jahreshauptversammlung schon über einen Neubau eines Schützenhauses diskutiert.

Am 17.01.1973 nach dem tragischen Tod von Josef Kühnlein wurde Philip Stadter zum 1. Vorstand gewählt.

Am 19.04.1975 übernahm Rolf Pickel den Posten des 1. Vorstandes. Er führte unseren Verein fast 25 Jahre und ist heute Ehrenvorstand der SPORTSCHÜTZEN 1970 MERKENDORF E.V.

Am 26.02.1977 wurde die Finanzierung des neuen Schützenhauses eingeleitet. Sie zog sich bis ins Jahr 1982 hin. Nach 12 jährigen Bestehen des Vereins wurde eine neue Fahne angeschafft. Der führende Pol war Hans Wernsdörfer, er steuerte auch einen ansehnlichen Geldbetrag dazu bei. Zum Anlass der Fahnenweihe wurde vom 04. - 06.06.1982 ausgiebig gefeiert. Die "Schirmherrschaft" übernahm "MDL Philip Vollkommer". Die "Schützengesellschaft Lichteneiche" schenkte uns die "Patenschaft". Zum "Fahnenträger" wurde "Nikolaus Motsios" bestimmt, der unsere (seine) Vereinsfahne noch heute mit Stolz und Ehre bei allen Anlässen trägt. Auch unser Nico Motsios wurde an unserem Schützenfest 2002 nach mehr als 20 jährige treuen und ehrenvoller Tätigkeit zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 15.04.1983 konnte man dann endlich mit dem Bau des Schützenhauses beginnen. Im Laufe der fast 3 jährigen Bauzeit wurden insgesamt fast 6000 freiwillige Arbeitsstunden von den 136 Mitgliedern geleistet. Der 25.05.1986 ist der "Meilenstein" in unseren Vereinsgeschichte. An diesem Tag wurde das gelungene neue Schützenhaus vom "Pfarrer Fritz Otterbein" feierlich eingeweiht. Vom Gauschützenmeister Wilhelm Zimmermann wurde unser neues Schützenheim als Juwel im ganzen Gau gewürdigt. So vergingen die Jahre, bis wir vom 25. - 28.05.1995 unser 25 jähriges Bestehen im großen Festzelt feiern konnten. 
Die "Schirmherrschaft" übernahm "1. Bürgermeister Alfons Scherbaum". Der Höhepunkt des Schützenvereins ist das alljährliche Königsschiessen. Die Königsproklamation findet jedes Jahr bei der Brauerei Wagner statt. Bei dieser Veranstaltung werden auch unsere verdienten Mitglieder geehrt und die Pokale und Sachpreise aus den verschiedenen Wettbewerben an ihre Sieger übergeben.

Unser Verein hat heute 245 Mitglieder, die seit 1999 vom 1. Vorstand Walter Behr und 2. Vorstand Klaus Hoopmann regiert werden.

Die Sportschützen 1970 Merkendorf e.V. bedanken sich bei allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern, sowie freiwilligen Helfern, die es ermöglicht haben das wir heute ein eigenes Schützenhaus haben und in der Gemeinde großes Ansehen genießen.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen aktiven und passiven Mitgliedern, die den Schießbetrieb aufrecht erhalten unsere Gäste bewirten und unser Ansehen in der Öffentlichkeit fördern.

Merkendorf im Mai 2003 

Die Vorstandschaft

 

zurück

 

 

 

Termin Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

DWD Wettermodul

Heute
3°C
Höhe ü. NN: 243 m
Luftdruck: 1025 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: SO
Geschwindigkeit: 7 km/h
Morgen
4°C
© Deutscher Wetterdienst

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.